Skip to content

Case Study

Handwerks­ratgeber.de

Als neugegründetes Unternehmen möchte handwerksratgeber.de Handwerksbetriebe, Experten in allen handwerklichen Bereichen und Laien zusammenbringen. Mit einem Eintrag auf der neuen Plattform können Handwerksbetriebe ihre Sichtbarkeit in der Region steigern und erleichtern so Suchenden die Auswahl an passenden Betrieben für Arbeiten in Haus & Hof. Von Sanitär bis Landschaftsbau: Im Portal von handwerksratgeber.de finden Menschen wie du und ich unseren neuen Maler für das Kinderzimmer, den Fliesenleger für Omas Bad, Landschafstgärtner für Mamas Gartenoase und die Nachbarn den Fassadenbauer für ihr Eigenheim – und das auf einer einzigen Plattform.

Ostend Digital / 2023

Etablierte Plattform um Handwerker und Verbraucher zusammen zu bringen

Die erste Priorität war es, Handwerksbetrieben eine kosteneffiziente und effektive Online-Präsenz zu bieten, um ihre Reichweite zu erhöhen. Ebenso sollten Verbrauchern eine umfassende Informationsquelle für handwerkliche Projekte und Fragen zur Verfügung bekommen. Diese beiden Funktionen sollten zusammengebracht werden auf einer Plattform: „Handwerksratgeber.de“. Design, Entwicklung, SEO und Content Marketing wurde von Ostend Digital übernommen.

Projekt Start

Juli 2023

Dauer

Ongoing

Leistungen

Corporate Design
Webdesign
Webentwicklung
SEO
Content Marketing

Wie konnte Ostend helfen?

Listing und Ratgeber Plattform für Handwerker

Ein ganzheitliches Marketingkonzept für das Projekt Handwerksratgeber.de: Vom Corporate Design bis zum Marketing hat Ostend Digital als Full-Service-Agentur das Projekt strategisch umgesetzt, um unserem Kunden ein großartiges, digitales Erlebnis zu bieten. Gleiches gilt natürlich auch für den Verbraucher, der auf der Suche nach einem Handwerksprofi ist. In den folgenden Abschnitten nehmen wir Sie mit durch unseren Prozess – vom Corporate Design bis bis zur Contenterstellung.

1. Corporate Design

Bei der Entwicklung der Plattform, Handwerksratgeber.de, legten wir von Anfang an besonderen Wert auf ein passendes Corporate Design und Branding. Unser Ziel war es, eine Image zu schaffen, welches sowohl Professionalität als auch Modernität verkörpert.

Um den Schwerpunkt auf Handwerk und Wissen klar darzustellen, haben wir uns für ein aussagekräftiges, modernes Logo entschieden. Unser Logo kombiniert ein Haus, welches das Handwerk symbolisieren soll, und ein Buch, welches für das Wissen und die Expertise steht. Das Ergebnis ist ein klares, leicht verständliches Logo, welches die Identität des Kunden – Handwerksratgeber – auf den ersten Blick vermittelt.

Als Farbpalette haben wir uns für ein erfrischendes Grün entschieden. Diese Farben werden jedoch hauptsächlich als Akzentfarben auf der finalen Website verwendet. Der Großteil der Website ist in hellen Weiß- und Minttönen gehalten, um eine offene, ruhige und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Handwerksratgeber Branding Overview

2. Webdesign und -Entwicklung

Nachdem das Corporate Design stand, konnten wir mit dem entscheidenden Schritt in der Gestaltung der Website beginnen. Das Screendesign wurde zunächst in Figma entwickelt, bevor es zur Umsetzung in WordPress und Elementor überging. Diese Vorgehensweise ermöglichte uns, rasche Anpassungen vorzunehmen, ohne zeitaufwändige Änderungen im Live-Web vornehmen zu müssen.

Bei einem Besuch der Website stehen den Nutzern zwei wichtige Handlungsoptionen zur Verfügung – die sogenannten „Call-to-Actions“. Sie können entweder direkt zu den Ratgebern navigieren oder in der Leiste darunter nach Handwerksbetrieben suchen und diese nach Dienstleistungen und Orten filtern.

Ein zentrales Element der Plattform ist das umfassende Listing-System. Durch die Integration von Plugins und Erweiterungen in WordPress ermöglichen wir es den Nutzern, Handwerksbetriebe zu filtern und sie auf einer Karte in Echtzeit zu finden. Sobald ein passender Betrieb gefunden wurde, können die Nutzer direkt mit dem Unternehmen in Kontakt treten.

Um sicherzustellen, dass Handwerksbetriebe auf der Plattform sichtbar sind, haben wir eine Funktion implementiert, damit sich Betriebe selbstständig eintragen können. Diese Funktion wurde erfolgreich umgesetzt und die Betriebe werden so durch einen Listings-Prozess geführt. Alle Anfragen werden sorgfältig vom Team überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Qualitätsstandards entsprechen. Nach einer gründlichen und erfolgreichen Überprüfung werden die Betriebe im System sichtbar und können von potenziellen Nutzern gefunden werden.

Listing-Funktion umgesetzt in WordPress

Überprüfte und eigetragene Betriebe haben zudem die Möglichkeit, das „Handwerksratgeber-Qualitätssiegel“ zu erhalten. Die Siegel (oder Badges) können von der Website heruntergeladen werden und dann auf der eigenen (Betriebs-)Website eingebaut werden. Diese Siegel dienen erstens als social proof für die Betriebe, da sie bei bei potentiellen Kunden Vertrauen erwecken. Zudem soll mit dem Einbau des Siegels auch eine direkte Verlinkung auf die Handwerksratgeber-Website (https://handwerksratgeber.de/) integriert werden. Mit dieser Methode wird ein Mehrwert für die Betriebe geschaffen und zugleich werden Backlinks für die eigene Website gesammelt.

Handwerksratgeber Qualitätssiegel für Betriebe

3. Suchmaschinen­­optimierung

Auffindbarkeit ist alles! Ein zentraler Erfolgsfaktor für das Projekt ist die Auffindbarkeit der Website. Wenn Nutzer und potenzielle Kunden die Plattform nicht finden können, verliert das gesamte Vorhaben an Bedeutung. Daher haben wir einen hohen Stellenwert auf eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) gelegt.

Um unsere SEO-Strategie zu verdeutlichen, möchten wir anhand eines konkreten Beispiels unsere Vorgehensweise erläutern. Nehmen wir an, eine Person sucht online nach „Handwerker in Stuttgart„. Unser Ziel ist es, dass die Website in den Suchergebnissen in den Top 3 erscheint. Die Person landet auf der Plattform und erhält eine Übersicht über die am besten bewerteten Dachdecker in Stuttgart. Der Nutzer kann diese Betriebe direkt miteinander vergleichen und sich schließlich für einen Handwerksbetrieb entscheiden, welchen er dann direkt über die Plattform kontaktiert.

Unsere SEO-Strategie geht jedoch weit über das Ranking für ein einzelnes Keyword hinaus. Ziel ist es, nicht nur für „Dachdecker Stuttgart“ gut zu ranken, sondern auch in anderen Städten, wie für „Dachdecker Berlin“ oder „Dachdecker München“. Darüber hinaus verfolgen wir das gleiche Ziel für verschiedene Handwerksbetriebe, wie z.B. „Fliesenleger Stuttgart“ oder „Tischler München“.

Um die besten Rankings für all diese Keywords zu erreichen, haben wir für jedes Keyword eine dedizierte Unterseite bzw. Landingpage erstellt. Jede dieser Unterseiten wurde gezielt auf das entsprechende Keyword optimiert und mit relevanten Inhalten zur jeweiligen Handwerksrichtung versehen. Auf diese Weise können Nutzer idealerweise ihre spezifische Suchabsicht erfüllen und einen passenden Handwerksbetrieb auf der Website finden!

Handwerksratgeber Landingpage für das Keyword "Dachdecker Stuttgart"

4. Content Marketing

Der letzte, aber keineswegs weniger wichtige Schritt des Projekts ist der Ratgeber. Der Ratgeber wird kontinuierlich mit informativen und praktischen Beiträgen zu einer breiten Palette von Themen rund um das Handwerk gefüllt.

Diese Form des Content Marketings ist nicht nur informativ, sondern hat auch einen positiven Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wenn Nutzer mit einer Frage auf hilfreiche Artikel stoßen, landen sie auf der Website. Dies kann dazu führen, dass sie sich dafür entscheiden, ihr Vorhaben doch von einem professionellen Handwerksbetrieb umsetzen zu lassen.

Die Beiträge und Content-Pieces eignen sich auch hervorragend für die Bespielung von sozialen Medien, wie zum Beispiel einen Instagram-Kanal. Sie bieten nicht nur nützliche Informationen, sondern können auch die Interaktion und das Engagement auf unseren sozialen Plattformen steigern.

Übersichtsseite des Ratgebers/Blog auf Handwerksratgeber.de

The Ostend Impact

Resultate unserer Zusammenarbeit

0
Eingetragene Betriebe
0
Landingpages
0
Kategorien
0 %
Kostenlos
Die Handwerksratgeber Plattform/Website ist seit dem 19. Oktober 2023 live und für alle Nutzer öffentlich! Konkrete Messwerte können wir nach einer so kurzen Zeit noch nicht präsentieren. Seit dem Launch der Website wurden schon mehr als 120 Handwerksbetriebe eingetragen, 48 Landingpages sind online gegangen und der Ratgeber wird ständig mit neuen Beiträgen ergänzt. Für uns persönlich war das „Going-Live“, und der Prozess bis dahin, ein voller Erfolg!

Warte!

Ein Erstgespräch ist komplett Kostenlos & unverbindlich

Exit-Intent-Image

Google Bewertungen

5,0
5/5

Basierend auf 40 Rezensionen