Was sind Keywords? – Die Grundlagen für Anfänger

Suchmaschinen wie Google sind die erste Wahl, um im Internet nach Informationen zu suchen. Jeden Tag erhält Google allein 6 Millionen Suchanfragen pro Minute, 365 Millionen Suchanfragen pro Stunde und 8 Milliarden Suchanfragen pro Tag. Unglaublich, nicht wahr? Bei so vielen Suchanfragen muss sich Deine Website durch präzise Zielgruppenansprache von anderen abheben. Die Keywords helfen Dir, das zu erreichen. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, was Keywords eigentlich sind und wie Du sie anhand bestimmter Eigenschaften und Arten identifizieren kannst.

Was sind Keywords?

Keywords (dt. Schlüsselwörter) sind Suchbegriffe, mit denen eine Suchanfrage über eine Suchmaschine wie Google gestellt wird. Mit Hilfe dieser Suchanfrage wollen Nutzer:innen ein bestimmtes Ziel erreichen, etwa eine Frage klären oder etwas kaufen.

Die Suchmaschine durchsucht im Rahmen der Suchanfrage ihren so genannten Index, eine Art Datenbank der Suchmaschine, und liefert den Nutzer:innen eine Suchergebnisseite (SERP) mit geeigneten Treffern.

Hier siehst Du, wie eine Suchanfrage für das Keyword “wanderschuhe” aussehen würde:

Suchanfrage über die Suchmaschine Google für das Keyword "wanderschuhe"

Warum solltest Du Keywords benutzen?

Keywords spielen eine wichtige Rolle sowohl für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), wie auch für die SEA (engl. Search Engine Advertising) Kampagnen

Im Bereich SEO ist es wichtig, geeignete Schlüsselwörter in den Inhalt Deiner Website einzubauen, um in den Suchergebnissen ganz oben zu ranken und so mehr Traffic zu generieren. Bei den bezahlten SEA Anzeigen kannst Du Deine Website durch gezieltes Targeting mit Keywords oberhalb der organischen Suchergebnisse platzieren.

Du willst noch mehr zum Thema SEO lernen? In unserem Blogbeitrag zum Thema SEO erklären wir Dir, wie deine Webseite in den Suchergebnissen bei Google auf Platz 1 landen kann.

Eigenschaften eines Keywords

Um eine Keyword-Recherche erfolgreich durchführen zu können, ist es wichtig, dass Du die verschiedenen Eigenschaften eines Keywords kennenlernst. Du hast bereits gelernt, dass man Schlüsselwörter sowohl für SEO als auch für SEA einsetzen kann. Je nach Ziel sind daher einige Eigenschaften wichtiger als andere. Diese Eigenschaften von Keywords solltest Du unter anderem kennen:

  • Suchvolumen: Der Begriff Suchvolumen umfasst die Anzahl der monatlichen Suchanfragen in einer Suchmaschine wie Google. Die Anzahl der Suchanfragen beruht dabei auf Schätzungen und kann im Laufe der Zeit abweichen. Wichtig ist das Suchvolumen, um unmittelbare Erkenntnisse über den zu erwartenden Traffic und die Konkurrenzstärke zu gewinnen.
  • Suchintention: Die Suchintention beschreibt, mit welcher Absicht ein Nutzer eine Suchanfrage in eine Suchmaschine eingibt. Damit Deine Website in den Suchergebnissen erscheint, ist es wichtig, dass Du die Suchintention verstehst und entsprechende Inhalte auf Deiner Website bereitstellst.
  • Cost per Click (CPC): Der CPC bestimmt, wie teuer ein Keyword für den Werbetreibenden pro Klick ist, wenn ein Nutzer auf das Suchergebnis oder die Anzeige klickt. Wie hoch die Kosten sind, hängt jeweils stark vom Wettbewerb und der Nachfrage um das jeweilige Keyword ab.
  • Wortzahl: Als Wortzahl wird die Anzahl der Wörter verstanden, aus denen sich ein einziges Keyword ergibt. Die Wortzahl ist wichtig, um die Keyword-Suche einzuschränken, denn je höher die Wortzahl für ein Keyword ist, desto spezifischer und weniger konkurrierend ist diese Suchanfrage.

Welche Arten von Keywords gibt es?

Keyword-Arten nach Suchintention

Hinter einem Keyword verbirgt sich immer die Suchintention eines Nutzers. Um diese besser zu verstehen und zu analysieren, solltest Du die verschiedenen Arten von Keywords kennen. Wir haben hier die wichtigsten Arten von Keywords für Dich zusammengefasst:

  • Informationsorientiert: Als informationsorientiertes Keyword werden Suchbegriffe bezeichnet, die Nutzer:innen verwenden, um Informationen zu einem bestimmten Thema zu erhalten oder um eine bestimmte Frage beantwortet zu bekommen. Ein Beispiel für ein informationsorientiertes Keyword ist “schäferhund” oder “wie kocht man kaffee”.
  • Transaktionsgetrieben: Hinter einem transaktionsgetriebenen Keyword steht die klare Suchabsicht der Nutzer:innen eine bestimmte Aktion durchzuführen. Eine Aktion kann in diesem Fall der Download eines PDFs oder eines Plugins sein.  Ein Beispiel für ein transaktionsgetriebenes Keyword ist “seo guide download”.
  • Kommerziell: Wenn der Suchbegriff eine eindeutige Kaufabsicht aufweist, spricht man von einem kommerziellen Keyword. Die Absicht der Nutzer:innen ist es, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Ein Beispiel für ein kommerzielles Keyword ist “wanderschuhe kaufen”.
  • Navigationsorientiert: Bei einem navigationsorientierten Keyword haben Nutzer:innen eine bestimmte Zielseite vor Augen und nutzen die Suchbegriffe, um schneller dorthin zu gelangen. Ein Beispiel für ein navigationsorientiertes Keyword ist “tiktok”.
  • Brand: Brand Keywords sind Suchanfragen, die sich auf eine konkrete Marke beziehen. Dies setzt voraus, dass Nutzer:innen diese Marke bereits vorher kannten. Ein Beispiel für ein Brand Keyword ist “apple watch”.

Keyword-Arten nach Länge

Inzwischen hast Du die verschiedenen Arten von Keywords kennengelernt, die sich alle in der Suchintention der Nutzer:innen unterscheiden. Keywords können zudem auch nach ihrer Länge unterschieden werden:

  • Short-Tail: Short-Tail Keywords umfassen ein oder zwei aufeinanderfolgende Suchbegriffe, die in die Suchmaschine eingegeben werden. Da Short-Tail Keywords in der Regel eine allgemeinere Suchanfrage darstellen, erzielen sie ein höheres Suchvolumen als Long-Tail Keywords. Ein Beispiel für ein Short-Tail Keyword ist “auto kaufen”.
  • Long-Tail: Long-Tail Keywords hingegen umfassen komplexere Suchanfragen mit drei oder mehr Wörtern. Diese Suchanfragen sind in der Regel spezifischer und haben daher ein geringeres Suchvolumen. Ein Beispiel für ein Long-Tail Keyword ist “mercedes auto gebraucht kaufen”.

Wie kannst Du Keywords richtig einsetzen?

Keywords sind ein wichtiger Bestandteil des Online Marketings und Du kennst nun die wichtigen Grundlagen der Keywords. Der nächste Schritt besteht darin, zu lernen, wie man eine perfekte KeywordRecherche Schritt für Schritt mit einem geeigneten Keyword-Tool wie dem Google Keyword Planner durchführt. Dazu haben wir einen eigenen Blogbeitrag für Dich erstellt, in dem Du alles im Detail nachlesen kannst und erfährst, wie Du die richtigen Google Keywords finden kannst.

Du möchtest wissen, wie Du Deine Webseite mit den richtigen Keywords optimieren kannst? Als SEO Agentur helfen wir Dir gerne weiter! Schreib uns einfach eine kurze Nachricht.

Möchtest du einmal die Woche über die wichtigsten Neuigkeiten im Bereich Digitalisierung & Online Marketing informiert werden dann melde dich unten für meinen Newsletter an.

Möchtest du einmal die Woche über die wichtigsten Neuigkeiten im Bereich Digitalisierung & Online Marketing informiert werden dann melde dich unten für meinen Newsletter an.

Weitere Blogbeiträge

Ostend
EINE WERBEAGENTUR, DIE MIT DATENBASIERTEN KAMPAGNEN, BRANDING UND LANDINGPAGES EINEN MEHRWERT SCHAFFT UND KUNDENZIELE ERREICHT.
Google & Meta
partner agentur
Referenzen
Tools
XOVI Online Marketing Suite
Kontakt
Adresse:
Marienstr. 37
Stuttgart
Öffnungszeiten:
MO-DO 09:00 - 18:00 Uhr
FR 09:00 - 14:00 Uhr
Ansprechpartner:
Pascal Cabitza

Tel: + 49 1590 5522 981
(Anfragen bitte per E-Mail)
E-Mail: hallo@ostend.digital
Copyright 2022 © All rights Reserved. Design by Ostend.