WAS IST SEO? DER GUIDE FÜR ANFÄNGER

Du träumst davon, dass Deine Website in den Suchergebnissen bei Google direkt auf Platz 1 angezeigt wird? Du bist aber ein absoluter SEO-Neuling? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Guide für Einsteiger:innen erklären wir Dir die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung, sodass Du in Zukunft von einem besseren Ranking und mehr Besucher:innen auf Deiner Website profitieren kannst.
Was ist SEO? Der Guide für Anfänger:innen

Table of Contents

Was versteht man unter SEO?

Bei SEO geht es also darum, die Website für Suchmaschinen zu optimieren. Da in Deutschland meistens Google als Suchmaschine verwendet wird, treten in diesem Artikel andere Suchmaschinen wie zum Beispiel Bing oder Yahoo! ein wenig in den Hintergrund.

SEO gehört genauso wie die Suchmaschinenwerbung (SEA) zum Bereich Suchmaschinenmarketing (SEM). Während bei SEA meistens direkt Ergebnisse zu erkennen sind, braucht es bei der Suchmaschinenoptimierung eine gewisse Zeit, bis eine Steigerung des Traffics und ein besseres Ranking erreicht werden. Du solltest also auf jeden Fall etwas Geduld mitbringen!

Wie funktioniert Suchmaschinen­optimierung?

Für SEO sind vor allem die Suchbegriffe, die Nutzer:innen in Suchmaschinen eingeben, interessant und wichtig. Du solltest in erster Linie herausfinden, nach welchen Begriffen deine Zielgruppe bei Google sucht. Um in Suchmaschinen eine Top-Platzierung zu bekommen, sollte deine Website für diese Keywords optimiert werden. 

Zur Optimierung gehören eine Menge Maßnahmen auf der eigenen Website (OnPage), sowie außerhalb der eigenen Website (OffPage). Bei der OnPage-Optimierung geht es unter anderem um die Keyword-Optimierung des Contents, die Verbesserung von Meta-Elementen und einiges mehr. Bei der OffPage-Optimierung ist vor allem der Linkaufbau wichtig.

Lohnt sich SEO?

Du hast wahrscheinlich schon gemerkt, dass für ein gutes Ranking auf Google ganz schön viele Maßnahmen notwendig sind. Lohnt sich das überhaupt? Die Antwort ist ganz einfach: Ja. Denn die Investition bringt auf lange Zeit gesehen einen großen Return on Investment (ROI).

Zudem ist die organische Suche ein wichtiger Online-Marketing-Kanal, über den kostenlos eine Menge Besucher:innen auf Deine Seite gelangen. 53,3% des gesamten Web-Traffics macht laut einer Studie von BrightEdge aus dem Jahr 2019 die organische Suche aus.

Ein weiterer Grund, der für SEO spricht, ist die Steigerung des Vertrauens Deiner Kund:innen. Seiten, die bei Google als erstes gelistet werden, sieht der Kunde oder die Kundin als besonders vertrauenswürdig und wichtig an. Davon könnte auch Deine Website profitieren.

Was sind die Ziele von SEO?

Werfen wir nun noch einen Blick auf die Ziele der Suchmaschinenoptimierung. Sie unterscheiden sich je nach Branche des Unternehmens und Art der Website. Ein Onlineshop verfolgt wahrscheinlich andere Ziele als ein Dienstleistungsunternehmen. Du solltest deswegen eigene Ziele definieren. Hier sind einige allgemein relevante Ziele:

  • Top-Platzierung in den Suchergebnissen erreichen
  • Markenbekanntheit steigern
  • Reichweite vergrößern und neue Kund:innen gewinnen
  • Traffic auf der Website erhöhen
  • Umsätze im Onlineshop steigern

Die Grundlagen

Suchintention

Eine Seite, die die Suchintention der Menschen nicht erfüllt, hat überhaupt keine Chance ein gutes Ranking zu erzielen. Das klingt womöglich ziemlich hart, aber das Verstehen der Suchintention ist tatsächlich die Grundvoraussetzung für SEO. Das Ziel einer Seite sollte immer sein, das bestmögliche Ergebnis für den User zu liefern. Denn das ist ebenfalls das Ziel von Google.

User Experience

Früher hätte man Dir wahrscheinlich geraten, Deine Keywords so oft wie möglich auf der Seite einzubauen. Heute gewinnt vor allem die User Experience immer mehr an Bedeutung. Du solltest Dich immer in Deine Zielgruppe hineinversetzen. Mach Dir Gedanken darüber, was Deine Zielgruppe interessiert und wie der bestmögliche User Journey aussieht.

Hochwertiger Content

Besucher:innen auf Deiner Website wünschen sich hochwertigen Content mit korrekten und vollständigen Informationen, die einfach zu lesen sind.

Für eine gute Platzierung bei Google ist auch die Vertrauenswürdigkeit Deiner Seite von Bedeutung. Und das heißt? Hierbei geht es vor allem um Backlinks, also Links, die von anderen Websites auf Deine Seite verweisen. Unser Tipp: Achte auf die Qualität der Backlinks und verzichte auf den Kauf von Links. Denn der wird Dir am Ende wahrscheinlich mehr schaden, als zugutekommen.

Technische Voraussetzungen

  • Stelle die Crawlbarkeit und Indexierbarkeit Deiner Seite sicher.
  • Halte die Ladezeiten deiner Seiten möglichst gering.
  • Erstelle nur Seiten für die wichtigsten Keywords und vermeide überflüssige URLs.
  • Verwende immer sprechende URLs, die das Keyword enthalten.
  • Arbeite mit internen Verlinkungen bei wichtigen Seiten.
  • Achte auf eine korrekte Darstellung Deiner Inhalte auf allen Endgeräten.
  • Falls sich Deine URLs ändern, richte unbedingt 301-Weiterleitungen ein, sodass Nutzer:innen nicht auf einer Fehlerseite landen.

Für wen eignet sich Suchmaschinen­optimierung?

Suchmaschinenoptimierung ist nichts, was man mal eben macht. Zwar zahlt sich die Investition in SEO langfristig aus, aber Optimierungen an der Website müssen ständig durchgeführt werden. Genügend Zeit und SEO-Kenntnisse sind also wichtige Voraussetzungen.

Ob sich SEO generell für Dein Unternehmen eignet, kannst Du herausfinden, indem Du für deine Keywords das Suchvolumen und den Cost-Per-Click (CPC) untersuchst. Denn SEO lohnt sich nur, wenn für Dein Keyword auch eine hohe Nachfrage besteht. Auch ein Blick auf Deine Konkurrenz lohnt sich.

Benötigt man eine SEO-Agentur?

Diese Frage kannst nur Du selbst beantworten. Entscheidest Du Dich dafür, die Suchmaschinenoptimierung selbst vorzunehmen, solltest Du genug Zeit einplanen. Dabei darf man nicht vergessen: Zeit ist Geld.  

Die Investition in eine SEO-Agentur lohnt sich vor allem dann, wenn Du selbst keine oder nur wenig Expertise in diesem Bereich hast. Wende Dich gerne an unsere SEO-Agentur – wir kennen uns aus und garantieren Dir eine ehrliche und transparente Zusammenarbeit. 

Kurze Zusammenfassung

Das Thema SEO ist wirklich facettenreich und nicht einfach zu durchdringen. Wenn Du gerne noch tiefer einsteigen möchtest, schau gerne auf unserem Blog vorbei, da gibt es weitere Tipps. Zum Beispiel verraten wir Dir fünf einfache Tipps, wie Du Blogposts für Suchmaschinen optimieren kannst.

Eins solltest Du auf jeden Fall mitnehmen: Bei SEO geht es um die Optimierung von Websites. Ziel ist, dass die Website ein möglichst gutes Ranking erzielt und so mehr Traffic auf die Website kommt.

Du weißt nicht, wie Du den langen Weg bis an die Spitze der Suchergebnisse alleine meistern sollst? Kein Problem, wir sind eine SEO Agentur mit einem erfahrenen Team aus Expert:innen und unterstützen dich gerne. Hinterlasse uns einfach eine kurze Nachricht.

Möchtest du einmal die Woche über die wichtigsten Neuigkeiten im Bereich Digitalisierung & Online Marketing informiert werden dann melde dich unten für meinen Newsletter an.

Möchtest du einmal die Woche über die wichtigsten Neuigkeiten im Bereich Digitalisierung & Online Marketing informiert werden dann melde dich unten für meinen Newsletter an.

Weitere Blogbeiträge

Ostend
EINE WERBEAGENTUR, DIE MIT DATENBASIERTEN KAMPAGNEN, BRANDING UND LANDINGPAGES EINEN MEHRWERT SCHAFFT UND KUNDENZIELE ERREICHT.
Google & Meta
partner agentur
Referenzen
Tools
XOVI Online Marketing Suite
Kontakt
Adresse:
Marienstr. 37
Stuttgart
Öffnungszeiten:
MO-DO 09:00 - 18:00 Uhr
FR 09:00 - 14:00 Uhr
Ansprechpartner:
Pascal Cabitza

Tel: + 49 1590 5522 981
(Anfragen bitte per E-Mail)
E-Mail: hallo@ostend.digital
Copyright 2022 © All rights Reserved. Design by Ostend.